Gut zu lachen haben Moana-Lou Klener und Leni Freyja ildgrube wenn sie in die IAAF-Bestenlisten der U18 schauen.

Gut zu lachen haben Moana-Lou Kleiner und Leni Freyja Wildgrube wenn sie in die IAAF-Bestenlisten der U18 schauen.

Nach 2017 konnte Leni Freyja Wildgrube (Deutschland) auch in diesem Jahr mit einem Take Off-Stab eine Medaille bei einer interntionalen Meisterschaft Erspringen. Mit bei ihrem Sieg bei der EM U18 in Györ/Ungarn überquerten 4,26 Metern führt sie weiterhin die Jahresweltbestenlisten ihrer Alterklasse an. Nicht weit dahinter auf Platz 11 findet sich ihre um ein Jahr jüngere Trainingskameradin Moana-Lou Kleiner wieder. Moana sprang 2018 aus Verletzungsgründen nur aus 10 Anlaufschritten und wird somit auch im Jahr 2019 von ihrer internatonalen Konkurrenz zu beachten sein. Beide Mädchen sprangen erfolgreich unsere 4,15 Meter langen TAKE OFF-carbon. Leni benutze bei ihrem Championshipsrekord einen längeren 4,30 TAKE OFF carbon.

Während Moana sich derzeit wieder im Basistraining für die kommende Hallensaison ab Januar befindet, bereitet sich Leni auf ihre Teilnahme an den Youth Olympic Games in Argentnien vor. Als bisher Weltbeste ihres Jahrgangs will sie dort um eine Medaillen kämpfen.